Wettbewerb MFH Stadtoval, Aalen

Die Stadt Aalen entwickelt auf dem ehemaligen Baustahlgelände ein neues Quartier, das sich durch hohe städtebauliche Qualität auszeichnen soll. Um dies zu gewährleisten, wurden die freien Baufelder nicht einfach an potentielle Investoren verkauft. Die Stadt schrieb vielmehr einen Gestaltungswettbewerb aus. Den Zuschlag erhielt jeweils das Architekturbüro und somit der Bauträger mit dem besten Gestaltungskonzept.

Das Büro L/A entwickelte für die "Kreisbau Ostalb" ein gut durchmischtes Wohnkonzept mit integrierter ambulant betreuter Wohneinheit und gewann mit dem Entwurf den 1.Platz.

Das ist nicht das erste Projekt von L/A auf dem ehemaligen Bahngelände: Das Büro sanierte bereits den ehemaligen "Lokschuppen". Das Pionierprojekt von Investor Roman Wirz gewann mehrere Architekturpreise.

Wettbewerb 1. Platz