Wettbewerb Kinderhaus Bretzfeld

Plus-Energie-Gebäude

Die Gemeinde Bretzfeld möchte ihr Kinderbetreuungsangebot erweitern. Geplant ist in zentraler Lage ein 10-gruppiges Kinderhaus. Beim Architektenwettbewerb gewann das Büro L/A mit dem Entwurf eines Plus-Energie-Gebäudes den 1.Platz. Das Energie- und Klimakonzept wurde gemeinsam mit dem Büro Transsolar Energietechnik entwickelt.

Wir freuen uns über das Urteil der Jury beim Wettbwerb, das wir gerne im Ausschnitt zitieren:
"Die Architektursprache ist von hoher Qualität. Der klar strukturierte Holzbau spiegelt sich in den Fassaden wieder. Die kompakte, 2-geschossige Bauform lässt sowohl eine

ökonomische Bauweise, als auch einen wirtschaftlichen Betrieb des Gebäudes erwarten, (…) Insgesamt erreicht der Verfasser das vom Preisgericht gewürdigte Bild eins Kinderhauses, welches hier innovativ und überzeugend übersetzt wurde." 

Vorgaben beim Wettbewerb: Das Kinderhaus soll auch für eine mögliche Ganztagesbetreuung aller Gruppen ausgerichtet und gestaltet sein und die Verpflegung der Kinder über eine zentrale Küche erfolgen. Sowohl innerhalb des Gebäudes als auch im Außenbereich soll auf die Trennung der Bereiche Krippe (U3) und Kindergarten (Ü3) geachtet werden.

Architektenwettbewerb
1. Platz