Haus, Giengen

Schöner Mix an Aufenthaltsqualitäten

Zwischen alten Bauernhäusern und mit Blick nach Westen in die freie Natur befindet sich dieser Neubau. Das Haus besticht durch eine einfache und reduzierte Materialwahl, die sich auf Holz, Beton, Glas und Alu beschränkt.

Die Holzschalung nimmt Bezug zur ländlichen Umgebung und fügt das Gebäude trotz moderner Bauform in die gewachsene Umgebung ein. Auf der Straßenseite wird die Fassade durch den Sichtbeton zusätzlich gegliedert.


Innen


Das Wohn-Esszimmer im EG mit großzügiger Terrasse und das Eltern- Schlafzimmer mit Balkon im OG öffnen sich vollständig zur Aussicht hin.
Der offene, fließende Raum im EG wird durch unterschiedliche Höhen (Luftraum mit Galerie über dem Essplatz) und einen Vorsprung (Wohnen) in verschiedene Bereiche mit unterschiedlichem Charakter aufgeteilt.

Außen

Durch den Vorsprung des Wohnraums ist der Außen-Wohnbereich zweiseitig, durch die Auskragung im OG sogar dreiseitig geschützt. Neben dem überdachten Sitzplatz ermöglicht ein nach oben offener Deckenbereich schöne Lichtspiele im Innen- und Außenwohnraum. Bei Bedarf wird mit einer waagrechten Markise verschattet.

Große Terrassenstufen bieten jederzeit genügend Sitzplatz für Besucher und sammeln die letzten Sonnenstrahlen ein. Im Außenbereich entstehen somit, analog zum Innenraum, verschiedene Bereiche mit unterschiedlichen Aufenthaltsqualitäten.

Der Blick aufs Wasser rundet alles ab: im länglichen Teich, der in die Terrasse integriert ist, lässt man gerne die Beine baumeln...

Fertigstellung
2018