Haus, Aalen-Tännich

Freie Sicht!

Ein Bauplatz am Südhang mit freier Aussicht. Keine Frage, dass bei diesem Einfamilienhaus das Thema „Ausblick“ im Mittelpunkt des Entwurfskonzeptes stand.

So wird die Breite des Grundstücks maximal ausgenutzt um eine lange Südfassade zu erhalten. Auf diese Weise gelangt nicht nur viel Sonne ins Haus sondern der Grundriss ermöglicht es, dass Küche, Ess- und Wohnbereich nebeneinander liegen und sich mit großen Fenstern zur Aussicht hin öffnen können.


An den Gebäudeseiten hingegen sind nur wenige Fensterflächen vorzufinden. Sie sind so angeordnet, dass trotz der engen Bebauung die Nachbarhäuser kaum im Blickfeld erscheinen.
Im Wohnzimmer z.B. holt ein hohes Fensterband die Abendsonne ins Haus und in die Küche gelangt durch ein Ostfenster Morgensonne auf den Frühstückstisch. Das Fenster ist dabei so platziert, dass es einen schönen Blick ins Grüne bietet, die Nachbarbebauung aber ausblendet.
Ausblicke genießt man auch im Obergeschoss: sei es vom Bett aus oder beim Duschen – gleichzeitig sind diese Bereiche von Außen nicht einsehbar.


Die Treppe befindet sich in der Mitte des Hauses. Sie wird durch ein Oberlicht natürlich belichtet.


Mit großen Schiebetüren kann der Wohnbereich nach Außen hin zum überdachten und blickgeschützten Sitzplatz erweitert werden. Die Terrasse selbst ist großzügig angelegt und lädt mit ihren großen Stufen zum Plauschen und Genießen ein.

Baujahr
2014