Haus, Aalen-Grauleshof

Ausgezeichnet!

...und zwar für „Beispielhafte Architektur“ wurde dieses Wohnhaus. Der Preis wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg nur alle 6-8 Jahre verliehen. Er soll der Öffentlichkeit aufzeigen, dass gute Architektur nicht mit mehr Geld, sondern mit einem Mehr an geistigem Aufwand und Engagement zu tun hat, welches vom Architekten und den Bauherren gleichermaßen geleistet wird.


Die Begründung der Jury für die Preisvergabe:

„Der geschickt angeordnete Winkelbau in Niedrigenergiehaus-Standard fängt die schöne Aussicht in Richtung Aalbäumle und Langert gekonnt ein. Das gartenseitige Atrium erlaubt schöne Durchblicke und Sichtbezüge zu den verschiedenen Wohnnutzungen. Die klare Gliederung des Grundrisses ermöglicht sowohl kommunikatives Miteinander als auch Rückzug in individuelle Privaträume, die hohen Wohnkomfort bieten.“

Wie bei mehreren anderen Projekten war auch hier das Möbeldesign ein zentraler Punkt der Aufgabenstellung: Alle maßgenauen Inneneinbauten ordnen sich dem architektonischen Gesamtkonzept unter und wurden individuell von den Architekten angefertigt. (Garderobe, Kamin, Ankleideschrank, Küche, Schlafzimmer...)

 

Auszeichnung
Beispielhaftes Bauen 2009