Geschäftshaus, Aalen

Gute Architektur sorgt für gutes Klima...

...sowohl arbeitstechnisch als auch energetisch!

Ein Bauplatz für ein Geschäftshaus im Stadtzentrum. Mitten im neu entstandenen Viertel auf dem Rieger-Areal und noch dazu ein Eckgrundstück. Sowohl städtebaulich als auch inhaltlich ein spannendes Projekt v.a. weil trotz der zentralen Lage direkt an der vielbefahrenen Straße auch der Wunsch nach Ruhe geäußert wurde.
Entstanden ist ein Geschäftshaus in moderner Formensprache, das sich trotzdem städtebaulich sehr gut einfügt und die Ecksituation neu definiert. Farblich orientiert es sich an den Grundfarben der bestehenden alten Bebauung im Stadtkern.

Einen Schwerpunkt legte das Büro L/A bei der Planung auf die Funktionalität und Raumqualität im Innern des Gebäudes – v.a. mit dem Wissen im Hintergrund, das gute Architektur erwiesenermaßen dazu beiträgt, die Arbeitsleistung zu steigern.

Deshalb ist das 3-geschossige Geschäftshaus in der Raumaufteilung flexibel gestaltet, so dass es sich den wandelnden Anforderungen des Betriebes anpassen kann. Fensteröffnungen wurden gezielt plaziert. Zum einen um eine optimale Belichtung der Räume zu erreichen, zum anderen aber auch um weite und schöne Blickbezüge zu schaffen wie zur Salvatorkirche, dem Schubart-Gymnasium und zum Albtrauf hin. Das durchgängige Konzept mit wenigen gezielt ausgewählten und

platzierten Materialien und Farben Innen und Außen geht bis ins Detail. Ein Atrium im Obergeschoss lädt außerdem in den Pausen dazu ein, vom hektischen Tagesgeschäft abzuschalten.

Das nachhaltige Energiekonzept basiert auf einem hoch gedämmten Gebäude, das über Fernwärme beheizt wird. Für ein angenehmes Raumklima sorgt eine Heiz-/Kühldecke, die im Sommer das Haus angenehm kühlt und im Winter heizt ohne die Luft auszutrocknen. Eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung garantiert Frischluftqualität trotz der wegen des Straßenlärms geschlossenen Fenster. Womit die eingangs erwähnte gewünschte Ruhe bei der Arbeit trotz der exponierten Lage gewährleistet ist!

Baujahr
2011