Ev. Gemeindezentrum & Kita

Vielfache Synergieeffekte

Die verstreut im Stadtgebiet liegenden Einrichtungen der ev. Kirchengemeinde Wasseralfingen-Hüttlingen werden an einem Standort gebündelt. Neues Gemeindezentrum mit Kindertagesstätte, denkmalgeschützte Kirche und altes Pfarrhaus bilden künftig ein Ensemble, das alle relevanten Funktionen der Kirchengemeinde beheimatet. Dadurch entstehende Synergieeffekte führen zu deutlichen Einsparungen. Eine gemeinsame Energieversorgung durch die großflächige PV-Anlage auf dem Neubau gewährleistet einen hohen Anteil an Co2 neutraler Stromgewinnung. Die unterschiedlichen Nutzungszeiten der Funktionsbereiche ergänzen sich, so dass ein hoher Anteil als Eigenstromverbrauch genutzt werden kann.

An Werktagen verbrauchen tagsüber KITA und Pfarrbüro den Strom, am Wochenende und den Feiertagen die Kirche und der Gemeindesaal. Dieser wird gleichzeitig als Bewegungsraum für den Kindergarten genutzt.
Zentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung gewährleisten eine hohe Frischluftqualität trotz großen Straßenlärms. Die mehrteilige Anlage vermeidet wartungs- und kostenintensive Brandabschnitte.
Zwischen Kirche, Pfarrhaus und GeZe entsteht ein öffentlicher Kirchplatz, von dem aus alle Einheiten erreichbar sind. An diesem zentralen Treffpunkt kann man sich treffen, kommunizieren und feiern.

Baugenehmigung erteilt
2020